START

Nachruf Truttenberger Johann

 

Am 26.12.1972 trat Kamerad Johann Truttenberger – im Alter von 16 Jahren – der FF-Lachstatt bei.
Hans hat seit seinem Beitritt zur FF-Lachstatt viele mit seinem Ehrgeiz und seiner steten Motivation begeistert.
Nach dem Erlangen der FLA Bronze und Silber wurde Hans regelmäßig befördert, bis zum Dienstgrad  – Löschmeister.
Nicht durch die Anzahl der Lehrgänge, sondern durch die hohe Anzahl seiner freiwillig geleisteten Arbeitsstunden hat Hans sich ausgezeichnet. Ob beim mehrmaligen Umbau unseres Rüsthauses, bei der Durchführung der zahlreichen Festveranstaltungen oder bei den unzähligen Übungen und Schulungen, aber nicht zuletzt bei der Hilfeleistung am Nächsten, war Hans immer ein Fixpunkt im Feuerwehrdienst.
Die Auszeichnung mit der 25 und 40 jährigen Feuerwehrdienstmedaille und die Ehrung mit der Erinnerungsmedaille für Katastropheneinsatz 2002 und 2013, zeigt seine Loyalität gegenüber der Feuerwehr.
Auch die Geschichte der Feuerwehr war Hans ein Anliegen. So war es seine Hingabe für die Geräte der Anfangszeit des Feuerwehrwesens, die Ihn prägte. Unzählige Fundstücke brachte er ins Rüsthaus, „um eines Tages ein kleines Museum aufzubauen“ war sein Gedanke.

Mit dem Leitspruch der Feuerwehr -Gott zu Ehr, dem nächsten zur Wehr- werden wir dich in Erinnerung halten!

Ruhe in Frieden

comp_Truttenberger