START

Personenrettung am Pfenningberg

Heute Nachmittag wurden die Kameradinnen und Kameraden der freiwilligen Feuerwehren Steyregg und Lachstatt zu einer Personenrettung alarmiert. Eine Person hatte sich im Pfenningbergwald am Bein verletzt, konnte sich selbst nicht mehr weiterbewegen und musste daher von den Einsatzkräften gerettet werden. Das unwegsame Gelände erschwerte dies. Gemeinsam mit der Polizei, dem Rotem Kreuz und den Feuerwehrkräften konnte die verunfallte Person zum Rettungsfahrzeug des Roten Kreuzes gebracht und abtransportiert werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*