START

2. Schulung 2018

 

Am 6. März fand im Feuerwehrhaus die 2. Monatschulung 2018 statt.
BI Aichberger konnte hierbei die Kameraden über die neuesten Entwicklungen im Bereich des Funk- und Lotsendienstes einführen.
So stellt die Einteilung der Einsätze nach Priorität einen wichtigen Punkt dar. Hierbei ist geregelt, welche Informationen an die Alarmierende Stelle (Landesfeuerwehrkommando) weiterzugeben sind. Damit bei Starklastfällen wie Unwetter oder Kleineinsätzen wie Ölspur der Feuerwehrfunk nicht „unnötig belegt“ wird.
Im Anschluss durfte Kommandant HBI Burger noch für die Ausrückung bei den Einsätzen Danken und der Jugend für die guten Platzierungen bei der Jugend-Schimeisterschaft in Kirchschlag gratulieren. Auch ein Dank an E-HBI Karl Hackl-Lehner zur Ausrichtung des Kegelabends durfte nicht fehlen.
Nach dem obligatorischen Rückblick und der Terminvorschau konnte der Abend noch in gemütlicher Runde ausklingen.