START

Sandabfüllmaschine

 

Nach dem Jahrhunderthochwasser im Jahre 2002 wurden durch das Land OÖ bzw. durch das Landesfeuerwehrkommando OÖ für den Katastrophenhilfsdienst im Bezirk Urfahr-Umgebung 3 Sandabfüllmaschinen angeschafft.

Für den Abschnitt Urfahr wurde diese bei der FF-Lachstatt stationiert.
Mit diesem Gerät, welches mit einem Traktor transportiert und angetrieben wird, ist es möglich große Mengen an Sand in kurzer Zeit in Sandsäcke abzufüllen.
Beschickt durch einen Bagger, Hoflader oder LKW-Kran mit Schaufelgreifer ist hierbei nur geringer körperlicher Kraftaufwand nötig.
Durch 5 Auslauföffnungen mit automatischer Absperrung werden die Säcke befüllt und müssen nur verschnürt und zum Abtransport bereitgestellt werden.
Diese Säcke werden zum Schutz vor den Wassermassen aufgeschichtet.

Im Jahr 2013, in dem Steyregg wieder von großen Wassermassen bedroht wurde, konnte dieses Gerät erstmals seinen immensen Nutzen zeigen.
So konnte in nur kurzer Zeit, und Dank der Unterstützung von hilfsbereiten Mitbürgern, die stattliche Zahl von 10.000 Sandsäcken abgefüllt werden.
Dies entspricht einer Menge von ca. 200t Sand!!

Am 25.07.2016 wurde die FF-Lachstatt mit diesem Gerät zur Einsatz-Unterstützung nach Engerwitzdorf alarmiert.

lm-mammut-sandsack_ad06f37fbd