START

Abschied von verdienten Kameraden

 

Im Juni mussten wir von zwei Verdienten Kameraden Abschied nehmen

E-AW Mittermüller Alois
Mittermüller Alois trat am 26.12.1953 in die FF Lachstatt ein. Am 01.10.1972 übernahm er die Aufgabe des Schriftführer für bemerkenswerte 20 Jahre.
Ausgezeichnet wurde Alois mit der FW-Verdienstmedaille des Bezirkes in Gold, dem OÖ Feuerwehr-Verdienstkreuz III. Stufe, den OÖ Erinnerungsmedaillen für Katastrophe 1954; 1965; 2003, der 25, 40 und 50 jährigen Feuerwehrdienstmedaillen sowie der 60 jährigen Ehrenurkunde.
In den Jahren 1957 und 1962 erlangte er die Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze und Silber sowie das Bundeseinheitliche in Bronze und Silber.
Am 03. April 1987 wurde Ihm der Ehrendienstgrad verliehen.
Am 19. Mai 2019 verstarb Alois Mittermüller im 85. Lebensjahr.

E-AW Scheba Josef
Scheba Josef trat am 26.12.1956 in die FF Lachstatt ein. Am 1. März 1975 übernahm er die Aufgabe des Kassier für sehr Arbeitsreiche 23 Jahre.
Ausgezeichnet wurde Josef mit der FW-Verdienstmedaille des Bezirkes in Gold, dem OÖ Feuerwehr-Verdienstkreuz III. Stufe, den OÖ Erinnerungsmedaillen für Katastrophe 2003 und 2013, der 25, 40 und 50 jährigen Feuerwehrdienstmedaillen sowie der 60 jährigen Ehrenurkunde.
In den Jahren 1957 und 1962 erlangte er die Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze und Silber sowie das Bundeseinheitliche in Bronze und Silber.
Am 28. Februar 1998 wurde Ihm der Ehrendienstgrad verliehen.
Am 20. Juni 2019 verstarb Josef Scheba kurz nach seinem 79. Geburtstag.

Auch auf diesem Wege dürfen die Kameraden der FF Lachstatt nochmal Ihr aufrichtiges Mitgefühl den Angehörigen ausdrücken!