FF Lachstatt

Jahresvollversammlung 2015

 

Im beisein zahlreicher Ehrengäste eröffnete HBI LEHERMAYR Hubert am 09.01.2016 um 20:00h die Jahresvollversammlung für das abgelaufene Jahr 2015.

Als Ehrengäste begrüßte unser Kommandant:
Bürgermeister: Mag. WÜRZBURGER Johann
Abschnittsfeuerwehrkommandant- Stv. ABI KNEIDINGER Josef
Vizebürgermeisterin MBA KRAUPATZ Claudia
Vizebürgermeister HINTRINGER Gerhard
Stadträtin: Mag. AUINGER – PFUND Edith
Pflichtbereichskommandant: HBI RACHINGER Manfred
Zugskommandant der FF – Steyregg: BI WÖCKINGER Karl

Nach der Begrüßung  wurde bei dem Totengedenken  noch einmal an unsere drei Kameraden gedacht, von denen wir letztes Jahr Abschied nehmen mußten.
E-HBM  BRÜCKL Anton                         20.02.2015
E-LM     HOCHSTÖGER Rupert             09.08.2015
E-HBM  STINGEDER Alois                    02.10.2015

In den Berichten des Kassiers, Schriftführers und er einzelnen Gruppenkommandanten wurde noch einmal das abgelaufene Jahr dargestellt.
Mit über 30 Einsätzen und mit den unbedingt notwendigen Übungs- und Ausbildungsstunden wurden weit über 3000 Stunden von unseren Feuerwehrkameraden für die öffentliche Sicherheit geleistet.
Eine besondere Freude bereitet uns unsere Jugendgruppe, bei einem aktuellen Stand von 21 Jungfeuerwehrmitgliedern brauchen wir uns keine Sorgen über unseren Nachwuchs machen.
Im letzten Jahr nahmen unsere Jungen an allen Bewerben in unserem Bezirk und auch am Landesbewerb teil.
Weiters wurden 23 Leistungsabzeichen erreicht.
Und ganz wichtig, es konnten 3 Jungfeuerwehrmitglieder in den Aktivstand übernommen werden!!
FM  STUMPNER Julia, FM  LEHNER Renate, FM  AICHINGER Lukas

Mit Stand von 01.01.2016 hat die Feuerwehr Lachstatt einen Mitgliederstand von:
92 Aktiven
21 Jugend
14 Reservisten

Natürlich gehört es zu jeder Jahresvollversammlung, daß Kameraden für besondere Leistungen ausgezeichnet werden. Heuer waren es insgesamt 5 Kameraden, die aus der Hand des Bürgermeister folgende Auszeichnungen erhielten:

OBM  LEHNER Peter sen., LM PALMETSHOFER Herbert, LM Ing. TRUTTENBERGER Wolfgang
Die Feuerwehr Dienstmedaille für 25 Jahre verdienstvolle Feuerwehrtätigkeit.

Weiters erhielten OLM STINGEDER Alois, HLM PRAMMER Josef
Die OÖ Feuerwehr Dienstmedaille für 40 Jahre verdienstvolle Feuerwehrtätigkeit.

Ebenso wurde unseren Kameraden, die beim Hochwasser 2013 im Einsatz standen von der OÖ Landesregierung  die Oberösterreichischen Erinnerungsmedaille für Katerstropheneinsatz verliehen.
Stellvertretend für die rund 80 Kameraden nahmen die Kameraden: HFM  PILZ Christoph, OBM HACKL LEHNER Karl, BI BURGER Peter diese Auszeichnung entgegen.

Im Zuge des 110 Jahre Jubileums wurde auch wieder ein aktuelles Mannschaftsfoto mit den Steyregger Gemeindevertretern gemacht. Bei diesem Anlass erhielten alle Parteien ein Mannschaftsfoto.
Bei den anschließenden Ansprachen unserer Ehrengäste wurde die wichtige Arbeit der Feuerwehr hervorgehoben. Seitens unseres Bürgermeisters  wurde uns auch für die Zukunft jede erdenkliche Hilfe zugesichert,  diese Unterstützung wurde uns auch von allen anderen Parteien zugesichert.

Nach dem „Feuerwehrlied“ konnte unser Kommandant um 22:20 die Jahresvollversammlung mit den Worten
„GOTT  ZUR  EHR  DEM  NÄCHSTEN  ZUR  WEHR“
beenden.